Sie sind hier

Islam: Ausbildung zur religionspädagischen Fachkraft

Veröffentlicht von asign-design am Montag, 4. Februar 2013
Frauen bei der Planung des Islam-Unterrichts

Bonn, 29.1.2000

Erstmalig in der BRD werden junge muslimische Frauen zur islamischen religionspädagogischen Fachkraft ausgebildet. In einem einjährigen Kurs entwickeln sie Curricula für einen islamischen Religionsunterricht. Die Ausbildung, die vom Institut für Internationale Pädagogik und Didaktik, IPD, durchgeführt wird, ist von staatlicher Seite aber noch nicht anerkannt. Die Kursteilnehmerinnen sind meist Diplompädagogik- und Lehramtsstudentinnen.
Hier: Bei der Vorstellung einer Unterrichtseinheit fungieren die anderen Kursteilnehmerinnen als Kinder und beteiligen sich an einem Spiel.